Ridi M. Steibl

ridisteibl

Zur Person

Für mich ist der Zeitpunkt gekommen, einen neuen Weg zu gehen: Ich kehre zu meinen Wurzeln als Erwachsenenbildnerin sowie Lebens- und Sozialberaterin mit den Schwerpunkten "Beratung – Coaching – Mentoring" zurück.

Zuvor war ich 30 Jahre in der Politik tätig, davon 20 Jahre Abgeordnete im Nationalrat. Meine Themen waren vielfältig, unter anderem Frauen- und Familienpolitik sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Ich habe berufliche Erfahrungen in der kommunalen und nationalen Politik, in der Verwaltung, im GründerInnenservice und bei EU-Projekten gesammelt. Meine sozialen und fachlichen Kompetenzen beruhen auf ebendiesen Erfahrungen, die ich in Zukunft gerne mit Ihnen teilen möchte.

 

 

Curriculum Vitae

Persönliche Informationen
Geburtsdaten 14. November 1951, Vasoldsberg
Persönliches Verheiratet, eine erwachsene Tochter
Öffentliches und politisches Engagement
seit 1994 Abgeordnete zum Nationalrat (Direktwahlmandat Wahlkreis 6B)
Ordnerin des Nationalrates
Vorsitzende des parlamentarischen Familienausschusses (Februar 2003)
Parlamentarische Familienbereichssprecherin der ÖVP (März 2000)
Mitglied der parlamentarischen Freundschaftsgruppe Kroatien und Slowenien
2011 bis 2013 Gf. Bezirksparteiobfrau Graz-Umgebung
2003 bis 2007 Vizepräsidentin der Sportunion Steiermark
1999 bis 2008 Bundesobmannstellvertreterin des ÖAAB
1995 bis 2010 Landesvorsitzende der Frauen des ÖAAB Steiermark
Landesobmannstellvertreterin des ÖAAB Steiermark
1995 bis 1999 Parlamentarische Minderheitensprecherin der ÖVP
1991 bis 1994 Geschäftsführende Landesvorsitzende der Frauen des ÖAAB Steiermark
1990 bis 1998 Vorstandsmitglied der Akademie Graz Verein zur Pflege von Kultur und Wissenschaft
1989 bis 1990 Mitglied des Gemeinderates von Vasoldsberg
1987 bis 1995 Bezirksleiterin der steirischen Frauenbewegung Graz-Umgebung
1983 bis 1991 Ortsleiterin der steirischen Frauenbewegung Vasoldsberg
Parlamentarische Ausschussmitgliedschaften
XIV. GB
(2008 bis 2013)
Familienausschuss (Vorsitzende), Ausschuss für Arbeit und Soziales,
Gesundheitsausschuss, Justizausschuss, Ausschuss für Wirtschaft und Industrie
XXIII. GB
(2006 bis 2008)
Familienausschuss (Vorsitzende), Ausschuss für Arbeit und Soziales, Ausschuss für
Forschung , Innovation und Technologie, Ausschuss für Konsumentenschutz, Ausschuss für
Wirtschaft und Industrie, Gesundheitsausschuss, Justizausschuss
XXII. GB
(2003 bis 2006)
Familienausschuss (Vorsitzende), Ausschuss für Arbeit und Soziales, Gesundheitsausschuss, Gleichbehandlungsausschuss,
Hauptausschuss Wirtschaftsausschuss
XXI. GB
(1999 bis 2002)
Ausschuss für Arbeit und Soziales, Familienausschuss,
Gesundheitsausschuss, Gleichbehandlungsausschuss
XX. GB
(1996 bis 1999)
Ausschuss für Arbeit und Soziales, Familienausschuss,
Rechnungshofausschuss, Gesundheitsausschuss
XIX. GB
(1995 bis 1996))
Unterausschuss des Außenpolitischen Ausschusses,
Unterausschuss des Justizausschusses
Berufliche Tätigkeit
1990 bis 2012 Projektleiterin des Gründerinnenzentrums Steiermark und des
Business Inkubators Graz
2009 bis 2011 Leiterin des Referats für Frauen der Steiermärkischen Landesregierung
2000 bis 2001 Projektentwicklung von Leader+ Hügelland östlich von Graz
1989 bis 2009 Leiterin des Referates Frau-Familie-Gesellschaft der
Steiermärkischen Landesregierung
1984 bis 1988 Leiterin des Referates Freizeit/Reisen der Diözese Graz-Seckau
1980 bis 1983 Bildungsreferentin im Katholischen Bildungswerk
1973 bis 1979 Finanzkammer – Diözese Graz-Seckau
1970 bis 1973 Diözesansekretärin bei der Katholischen Jungschar Steiermark
Vorstandsmitgliedschaften und Mitgliedschaften
seit 2009 Mitglied im Sozial- und Gesundheitsforum des HBV der
österreichischen Sozialversicherungsträger
seit 2009 Mitglied des Kuratoriums der Margaretha Lupac-Stiftung
seit 2000 Vorstandsmitglied des Vereins zur Förderung der Regionalentwicklung
Regionalmanagement Graz und Graz-Umgebung
seit 1995 Vorstandsmitglied bei nowa Training, Beratung, Projektmanagement
seit 1990 Bundes- und Landesvorsitzende von Taten statt Worte – Initiative zur
Gleichstellung von Frauen und Männern in der Arbeitswelt
2001 bis 2008 Vorstandsmitglied Hügelland östlich von Graz
Weiterbildung
2007 bis 2009 Berufsbegleitender Lehrgang für Systemisches Coaching (zertifiziert)
Mag. Josef Schneeberger
1990 Konzession zur Lebens- und Sozialberaterin
1988 Lehrgang für Seminarleitung und Fachbereichsanimateurin
für Frauenbildung (zertifiziert)
Bundesarbeitsgemeinschaft für katholische Erwachsenenbildung
1987 bis 1988 Lehrgang für Reiseleiter für Mitarbeiter in der kath. Erwachsenenbildung
Katholisches Bildungswerk Linz
1987 Marketing in Bildung und Weiterbildung bei Ganzheitliche Unternehmens-
und Persönlichkeitsentwicklung (zertifiziert)
GUPE – Ganzheitliche Unternehmens- und Persönlichkeitsentwicklung
1987 Marketing in Bildung und Weiterbildung bei Ganzheitliche Unternehmens-
und Persönlichkeitsentwicklung (zertifiziert)
GUPE – Ganzheitliche Unternehmens- und Persönlichkeitsentwicklung
Grundseminar Themenzentrierte Interaktion
Bildungszentrum Josef-Krainer-Haus
1985 Grundlehrgang für Erwachsenenbildung (zertifiziert)
BMUKS und Konferenz der Erwachsenenbildung Österreich
1982 – 1985 Ausbildung zur Moderatorin (zertifiziert)
Förderstelle des Bundes für Erwachsenenbildung
1981 Ausbildung zur Referentin für Selbstbewusstseinsseminare
Katholische Sozialakademie
1980 Grundkurs für Erwachsenbildungsmitarbeiter
Bildungshaus Vorau
Ausbildung
1969 bis 1970 Bürofachschule
1966 bis 1967 Landwirtschaftliche Berufsschule
1958 bis 1966 Grundschule
Sonstiges
  Zahlreiche Publikationen zu den Themen Frauen, Arbeit, Arbeitsrecht
sowie Artikel in diversen Zeitschriften und Zeitungen
Ehrungen  
Juni 2014 Das Große Goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark
Jänner 2004 Das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

 

Abgeordnetenfolder als PDF downloaden